Zum Hauptinhalt springen
Praxisorganisation

So baust du ein starkes Team auf

Patienten behandeln, Abrechnung, Buchhaltung – für eine Person ganz schön viel Arbeit. Deshalb solltest du in deiner Niederlassung auf ein starkes Team setzen. Wie du gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter findest.

Eine Frau sitzt in ihrer Wohnung und prüft Dokumente auf ihrem Tablet.
Ohne helfende Hände läuft in deiner Praxis nur wenig. Deshalb solltest du dir schon früh Gedanken um gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. ©iStock/ sturti

Lesedauer: 4 Minuten

Viele Wege führen in die Niederlassung: Du kannst frisch aus der Weiterbildung kommen und die Praxis eines Kollegen oder einer Kollegin übernehmen, du kannst aus dem Angestelltenverhältnis heraus eine Praxis neu gründen oder zusammen mit Kollegen und Kolleginnen eine Praxisgemeinschaft eröffnen. Eines ist dabei aber immer unverzichtbar: ein gutes Team. Denn ohne fähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter läuft in deiner Praxis nur wenig. »Wird eine Praxis übernommen, behält man im Glücksfall die bereits vorhandenen Arbeitskräfte«, erklärt Gero Sicheneder, Teamleiter Beratung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen in Frankfurt. »Sie kennen die Patienten und Abläufe in der Praxis, sind eingearbeitet und haben in der Regel viel Erfahrung mit der Abrechnung.« Vorteile, die dir zum Start in deine Niederlassung besonders helfen und dir eine Last von den Schultern nehmen.

Das perfekte Starterpaket

Was aber, wenn du direkt bei null anfängst und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen musst? Bevor es an Inserate und Vorstellungsgespräche geht, solltest du erstmal wissen, wie viele Mitarbeiter du brauchst und was sie vor allem können sollen. Das hängt nämlich davon ab, was genau du machen und welche Aufgaben du delegieren willst. »Dabei unterstützen die KVen die angehenden Niedergelassenen, zum Beispiel bei einer betriebswirtschaftlichen Beratung im Rahmen der Praxisgründung«, erklärt Felix Lippold, Referent Betriebswirtschaft der KV Hessen in Frankfurt. »Dabei besprechen wir, welche Ziele der Arzt oder die Ärztin verfolgt und welches Personal dabei unterstützen kann.«

Möglichkeiten gibt es viele: Willst du nur wenig mit der Praxisorganisation zu tun haben, sind Praxismanagerinnen oder -manager sinnvoll. Willst du kleine Aufgaben delegieren, kannst du speziell weitergebildete Medizinische Fachangestellte (MFA) einstellen, die zum Beispiel Blut abnehmen. Oder willst du die Vorbereitung zum Röntgen nicht selbst erledigen, können dies Medizinisch-Technische Angestellte übernehmen. »Am wichtigsten ist aber eine MFA, die besonders fit in der KV-Abrechnung ist und sich schon mit den Abläufen in einer Praxis auskennt«, so Sicheneder. »Denn mit einer guten rechten Hand können sich die neuen Niedergelassenen am besten auf ihre Medizin konzentrieren.« Zur guten rechten Hand hast du dann im Idealfall noch eine linke – denn sollte dein Mitarbeiter oder deine Mitarbeiterin krank werden oder in Urlaub gehen, könnte das die Abläufe in deiner Praxis gefährden. Zusätzliche Hilfe bekommst du zum Beispiel mit einer Teilzeitkraft.

Die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden

Wenn du weißt, welche und wie viele helfende Hände du für deine Praxis brauchst, kann die aktive Suche losgehen. Du kannst zum Beispiel Inserate in klassischen Jobbörsen im Internet oder in der Zeitung schalten. Bist du auf der Suche nach angestellten Ärzten oder Ärztinnen, kannst du auch die Praxisbörse deiner KV nutzen. Besonders wertvoll ist es aber, wenn du bei der Suche auf deine Kontakte zurückgreifen kannst. »Bei Ärztinnen und Ärzten im ländlichen Raum erleben wir sehr häufig, dass die Gemeinde aktiv mithilft«, so Sicheneder. »Zum Beispiel über eine Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister oder einfach dadurch, dass sich die Suche in der Gegend rumspricht.« Du kannst aber auch Kolleginnen und Kollegen und, falls du schon ein Team hast, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Empfehlungen fragen. Vielleicht kennen sie in ihrem Bekanntenkreis geeignete Personen, die fachlich und persönlich in das Team passen.

So wichtig ist das Bewerbungsgespräch

Sind die ersten Bewerbungen in deinem Postfach gelandet, kannst du die Besten zu einem persönlichen Gespräch einladen. Dort klopfst du unter anderem das fachliche Know-how ab. Das machst du am besten, indem du die Bewerberinnen und Bewerber von ihrer bisherigen Tätigkeit erzählen lässt und dabei gezielte Zwischenfragen stellst. So kannst du Lücken oder besondere Stärken schnell herausfiltern. Habe aber auch die Erwartungen deines Gegenübers im Blick: Wie stellt er oder sie sich die Zusammenarbeit vor? Will sie oder er sich weiterentwickeln? So bekommst du einen Eindruck von ihren oder seinen Wünschen und kannst einschätzen, ob sie oder er gut ins Team passt. Denn im besten Falle arbeitest du jahrelang mit deinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen – und das klappt immer besser, wenn dir der Mensch sympathisch ist und ihr beruflich in dieselbe Richtung denkt.

Hier findest du Unterstützung

Sich niederzulassen und ein gutes Praxisteam zu finden, kann eine kleine Herausforderung sein. Deine KVen unterstützen dich dabei.

Baden-Württemberg

Allgemeine Infos zur Niederlassung in Baden-Württemberg findest du auf www.kvbawue.de.

Für Detailfragen steht die Niederlassungs- & Kooperationsberatung zur Verfügung:
0761 884-3700
kooperationen@kvbawue.de
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Bayern

Ob Schwaben, Oberbayern oder Mittelfranken: Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat in jeder Region spezialisierte Niederlassungsberater, die du bei Fragen per E-Mail oder telefonisch erreichen kannst.

Hier gibt's, stets aktuell, die ganze Übersicht aller Ansprechpartner.

Berlin

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Betriebswirtschaftliche Beratung Land Berlin 030 31003 -999

Brandenburg

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Karin Rettkowski  Land Brandenburg 0331 2309 -320  

Bremen

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Manfred Schober Ansprechpartner Vertragsärzte 0421 3404 -332

Hamburg

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

 

 

Sabrina Borchers
Zulassung, Praxisabgabe, Verlegung,
Berufsausübungsgemeinschaft, Job-Sharing

 

040 22 802 -672
Milena Stechmann Zulassung, Praxisabgabe, Verlegung,
Berufsausübungsgemeinschaft, Job-Sharing
040 22 802 -387
Melanie Steinmann Zulassung, Praxisabgabe, Verlegung,
Berufsausübungsgemeinschaft, Job-Sharing
040 22 802 -762
Sonja Brocks MVZ – alle Anträge außer
Neuzulassung, Anstellung von Ärzten
040 22 80 2 -763
Martina Obenauf Ermächtigung 040 22 802 -429
Sandy Rattey

 

Sonderbedarf

 

040 22 802 -472
Sophie Bianconi Neuzulassung eines MVZ 040 22 802 -760
Nele Timmermann MVZ – alle Anträge außer
Neuzulassung
040 22 802 -340
Susanne Bittmann MVZ – alle Anträge außer
Neuzulassung, Anstellung von Ärzten
040 22 802 -621

Hessen

Ansprechpartner

Telefon

BeratungsCenter Frankfurt 069 24741-7600
BeratungsCenter Darmstadt 06151 158 -500
BeratungsCenter Gießen 0641 4009 -314
BeratungsCenter Kassel 0561 7008 -250
BeratungsCenter Wiesbaden 0611 7100 -220

Mecklenburg-Vorpommern

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Dr. Dan Oliver Höftmann Land Mecklenburg-Vorpommern

0385 7431 -371

Niedersachsen

Eine Liste unserer regionalen Berater findet ihr hier.

Nordrhein

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

     

 

 

Andreas Bäcker

 

Stadt Duisburg, Kreis Kleve, Stadt Krefeld, Stadt Mülheim, Stadt Oberhausen, Stadt Remscheid, Stadt Solingen
0211 5970 -8516
Britta Matuschek

 

Stadt Düsseldorf, Rhein-Kreis Neuss, Kreis Viersen, Kreis Wesel 0211 5970 -8517

 

Anna Zahler

 

Stadt Essen, Kreis Mettmann, Stadt Mönchengladbach, Stadt Wuppertal

 

0211 5970 -8526

 

Michaela Donk

 

Stadt Aachen, Stadt Köln, Kreis Aachen, Stadt Leverkusen, Stadt Bonn, Oberbergischer Kreis, Kreis Düren, Rheinisch-Bergischer Kreis, Kreis Euskirchen, Rhein-Erft-Kreis, Kreis Heinsberg, Rhein-Sieg-Kreis

 

0221 7763 -6528

 

Alexander Konrad

 

Stadt Aachen, Stadt Köln, Kreis Aachen, Stadt Leverkusen, Stadt Bonn, Oberbergischer Kreis, Kreis Düren, Rheinisch-Bergischer Kreis, Kreis Euskirchen, Rhein-Erft-Kreis, Kreis Heinsberg, Rhein-Sieg-Kreis

 

0221 7763 -6529

 

Oliver Pellarin

 

Stadt Aachen, Stadt Köln, Kreis Aachen, Stadt Leverkusen, Stadt Bonn, Oberbergischer Kreis, Kreis Düren, Rheinisch-Bergischer Kreis, Kreis Euskirchen, Rhein-Erft-Kreis, Kreis Heinsberg, Rhein-Sieg-Kreis

 

0221 7763 -6539
Saskia Rußert Stadt Aachen, Stadt Köln, Kreis Aachen, Stadt Leverkusen, Stadt Bonn, Oberbergischer Kreis, Kreis Düren, Rheinisch-Bergischer Kreis, Kreis Euskirchen, Rhein-Erft-Kreis, Kreis Heinsberg, Rhein-Sieg-Kreis 0221 7763 -6541

Rheinland-Pfalz


Mehr Infos, Angebote und Ansprechpartner findest du außerdem auf dem Portal der regionalen Kampagne »arzt.nah.dran«!

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

     

Harald Allmendinger

Ressortleiter Beratung

06131 326-4422

Melitta Fechner
Zulassungs- und Kooperations-
beraterin Koblenz
06131 326-4430
Corinna Jordan Zulassungs- und Kooperations-
beraterin Rheinhessen-Nahe
06131 326-4432
Tobias Meyer Zulassungs- und Kooperations-
berater Koblenz und Trier
06131 326-4431
Diana Schuck Zulassungs- und Kooperations-
beraterin Pfalz
06131 326-4425
Ingrid Junge-Bornholt BWL-Beraterin Pfalz und
Rheinhessen-Nahe
06131 326-4427
Anja Otten BWL-Beraterin Koblenz und Trier 06131 326-4428
     

Saarland

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Nadja Butz Saarland 0681 99 83 70
Karl-Heinz Wiesmeier Saarland 0681 99 83 70
Bernd Feit Saarland 0681 99 83 70

Sachsen

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefonnummer

Bezirksgeschäftsstelle Chemnitz – Ulricke Tobisch Direktionsbezirk Chemnitz 0371 2789 -401
Bezirksgeschäftsstelle Dresden – Dr. Burkhard Hentschel Direktionsbezirk Dresden 0351 8828 -301
Bezirksgeschäftsstelle Leipzig
Karina Hase 
Direktionsbezirk Leipzig 0341 2432 -147

Sachsen-Anhalt

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Silva Brase

Sachsen-Anhalt

0391 62 76 537

Schleswig-Holstein

Ansprechpartner

 

Telefon

Susanne Bach-Nagel

 

04551 883 -378

Daniel Jacoby

 

04551 883 -259

Evelyn Kreker

 

04551 883 -346

André Zwaka

 

04551 883 -327

     

Thüringen

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Ronald Runge

Thüringen

03643 559 -732

 

Mabel Kirchner

 

Thüringen

 

03643 559 -736

 

Peter Hedt

 

Thüringen

 

03643 559 -736

Fragen zum Weg in die ambulante Versorgung? Die beantwortet in Thüringen Caroline Scheide, diese hat ihr Büro im Universitätsklinikum Jena; Bachstr. 18 (Haus 1, Raum 302); telefonisch ist sie unter 03641 939-1122 erreichbar.

Mehr über das Angebot liest du in unserem Interview.

Westfalen-Lippe

Ansprechpartner

Zuständigkeit

Telefon

Abteilung Praxisberatung
Ines Dickmann
Westfalen-Lippe 0231 9432 -9400

Lust auf weitere spannende Infos rund um die Medizin?
Folge uns auf Facebook und verpass' keine Neuigkeiten!

Teaser-Spalte überspringen
Ende der Teaser-Spalte