Von der Einzelpraxis zum MVZ für Psychotherapie

Dr. Judith Eidecker | Psychologische Psychotherapeutin in Unterhaching bei München

»Seit 2011 bin ich niedergelassen, zunächst  in einer Einzelpraxis, danach mit Unterstützung von drei angestellten Kolleginnen. Im April 2016 gründete ich ein MVZ für Psychotherapie. Ich bin alleinige Gesellschafterin und Psychologische Leiterin, aber auch Mutter einer kleinen Tochter. Behandlung, Leitungsaufgaben und Familie – um das alles unter einen Hut bringen zu können, bin ich selbst inzwischen mit 20 Stunden im MVZ angestellt. Der Weg zum MVZ war ein Prozess, zunächst ausgelöst durch die vielen Patientenanfragen. Die Einzelpraxis kam ganz klar an ihr Limit, deshalb habe ich mich nach Kooperationsmöglichkeiten umgesehen. Neben der therapeutischen Tätigkeit macht mir die unternehmerische Seite, die Selbständigkeit, aber auch die Arbeit in einem Behandlerteam großen Spaß.

Stefano Giusto von der KVB hat mich auf diesem Weg unterstützt und mich mit seinen Tipps und Anleitungen regelmäßig weiter nach vorne gebracht. Er hat meine Vision verstanden, so dass ich immer den Eindruck hatte, mich mit meinen Fragen an ihn wenden zu können. Der Kontakt zu ihm war und ist gut per E-Mail oder telefonisch herzustellen und ich erlebe ihn immer freundlich und engagiert. Auch heute noch wende ich mich regelmäßig an ihn, beispielsweise wenn ich neue Angestellte suche.«