Fördermöglichkeiten

Unterstützung auf dem Weg in die Praxis

Die Kassenärztlichen Vereinigungen unterstützen deinen Weg in die Niederlassung mit verschiedenen Programmen – während des Studiums, in der Weiterbildung und bei der Niederlassung. Hier die Übersicht über die Angebote, geordnet nach Berufsphase und Region.

Klicke einfach auf den »MEHR ERFAHREN«-Button.

Studium

Schon im Studium fördern die Kassenärztlichen Vereinigungen den Medizinernachwuchs – zum Beispiel in der Famulatur oder im Praktischen Jahr. Mehr erfährst du, wenn du deine Region auswählst und anklickst.

Weiterbildung

Die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin wird bundesweit gefördert. Im Juli 2016 wurde der monatliche Gehaltszuschuss für Ärzte in der Weiterbildung für das Fachgebiet Allgemeinmedizin von 3.500 Euro auf 4.800 Euro bundesweit angehoben. Auch weitere Fachbereiche werden gefördert. Welche das sind, wird derzeit regional festgelegt.

Das heißt, niedergelassene Ärzte können einen Zuschuss von monatlich 4.800 Euro beantragen, um Weiterbildungsassistenten anstellen, weiterbilden und ihnen eine vergleichbare Vergütung wie im Krankenhaus zahlen zu können. Grundlage ist die »Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung«. Die Vereinbarung im Wortlaut und die Ansprechpartner der Koordinierungsstellen in den Regionen findest du hier.

Darüber hinaus gibt es ergänzend oder darauf aufbauend weitere Förderangebote, die wir dir hier – geordnet nach den zuständigen Kassenärztlichen Vereinigungen – vorstellen.

Niederlassung

Approbation, Facharztzeugnis – und los! Eine Übersicht über Angebote und Programme beim Start in die Niederlassung. Hier sind sie nach Region geordnet aufgelistet.

http://www.lass-dich-nieder.de/angebote/foerdermoeglichkeiten.html